das stück

Bildschirmfoto 2017-11-07 um 17.20.33

Die landsberger bühne e.V. inszeniert einen Elternabend

 

Traditionsgemäß eröffnet die landsberger bühne e.V. auch das Jahr 2018 im Landsberger Stadttheater, dieses Mal mit
Frau Müller muss weg
von Lutz Hübner unter der Regie von Franziska Dietrich.

 

Frau Müller (gespielt von Constanze Günther) ist Lehrerin mit Leib und Seele. Sie bietet modernen Unterricht, bildet sich stetig fort, hat auf der einen Seite die schulischen Fähigkeiten sowie die Sorgen und Nöte der Kinder und auf der anderen Seite die Unterrichtsinhalte im Blick und wie man sie kindgerecht und interessant vermittelt.

Die Eltern ihrer Schülerinnen und Schüler, allen voran ein paar besonders Engagierte, wollen natürlich nur das Beste für ihre Kinder und sind der Meinung, nur sie allein könnten ermessen, was wirklich in ihnen steckt. Lehrer im Allgemeinen und Frau Müller im Besonderen sehen sie als pädagogische Dienstleister und bewerten ihre Arbeit daher grundsätzlich skeptisch. Wenn das Ergebnis nicht ins Bild der Eltern passt, ob es der Realität entspricht oder nicht, wird die Situation schnell kritisch.

Die Eltern von Lukas (Daniela Echterbruch und Juri Olbrich), der Vater von Janine (Thomas Bauer) und Lauras Mutter (Diedke Moser) haben die gerüchteweise schlechten Bewertungen ihrer Kinder in der Mitte des ersten Schulhalbjahres der 4. Klasse satt und wollen Frau Müller loswerden, schließlich steht der Übertritt aufs Gymnasium auf dem Spiel und den gilt es schließlich zu erreichen, koste es, was es wolle.

Zusammen mit Fritz’ Mutter (Edith Schott), die sich, da ihr Sohn Klassenbester ist, nur aus elterlicher Solidarität angeschlossen hat, haben sie Frau Müller zum Gespräch gebeten. Der Abend verspricht einigen Zündstoff, allerdings nicht nur zwischen Eltern und Lehrerin…

 

Die Premiere dieses Einblicks in den Mikrokosmos Elternabend findet am 12. Januar 2018 um 20.00 Uhr im Stadttheater Landsberg statt.
Weitere Aufführungstermine: 13., 18., 19., 20., 23., 25. und 26. Januar 2018 jeweils um 20.00 Uhr sowie am 14. und 21. Januar 2018 jeweils um 18.00 Uhr.

Vorverkauf ab 04.12.2017 : Stadttheater Landsberg, sowie Ticketservice Landsberg im DERPART-Reisebüro Vivell am Hauptplatz; Reservierungen unter Tel.: 08191/9174-12.

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.